Archiv der Kategorie: Blog

Im Geschäft mehr privat werden?!

Supply chain
Wertschöpfungskette

Der Unterschied zwischen Unternehmen und Privatpersonen überrascht mich immer wieder.

Wenn eine Privatperson eine Bestellung im Internet macht, wird dieser Artikel oft schon am nächsten Tag geliefert. Sobald dieselbe Person ihre eigene Firma betritt, ist es manchmal eine andere Welt. Nicht nur die Bestellung ist völlig anders, sondern auch

Weiterlesen

Meist verwendete Wörter in 12 Monaten

Wer diese Überschrift in ein paar Jahren liest, wird sich wahrscheinlich Gedanken darüber machen müssen, was mit diesem Titel gemeint sein könnte. Den Lesern dieses Artikels im Jahr 2021 muss ich nicht erklären, dass es um Covid19, Corona und die Krise geht. Wie alles, so hat auch jede Situation eine Kehrseite. Da es praktisch unmöglich ist/war, in die Produktionsprozesse bei den Kunden einzugreifen, blieb Zeit für „Nachholbedarf“. Der Freiraum war daher ideal zum Aufräumen und Erledigen von Dingen, die liegen geblieben sind. Ich konnte auch Übersetzungsarbeiten für den MTM-Association erledigen, die sonst extern vergeben worden wären. Kurzum, Johan Cruijff hatte wieder einmal Recht: „Jeder Nachteil hat seinen Vorteil“.

Aber, um ehrlich zu sein, für mich könnte das alles vorbei sein. Nicht nur, weil das, was zurückgelassen wurde, inzwischen weggeräumt ist, sondern weil es seit mehr als 12 Monaten andauert. Das stimmt übrigens nicht ganz, denn vor dem Sommer 2020 konnte ich eine weitere Arbeit in Belgien abschließen. Aber jetzt, wo die erste Impfung erfolgt ist, bin ich froh, aus den Startlöchern zu kommen. Wieder an einer nachhaltigen Zukunft zu arbeiten, ohne Verschwendung und mit optimaler Nutzung der (Produktions-)Kapazitäten. Kurz gesagt, „Produktivität“, zu der ich gerne einen weiteren Beitrag leisten möchte.

Zeit – Time – Tijd – Temps – Tiempo – Tempo – Czas

Viele Leute beklagen sich darüber, dass die Zeit vergeht. War dies bereits im Mittelalter der Fall? Oder liegt es wirklich an den aktuellen Mitteln und Möglichkeiten, dass wir uns selbst keine Ruhe mehr gönnen. Obwohl, ich komme gerade von einem Familienwochenende zurück. Schön entspannt und ausgeruht. Und wie so oft, bei diesen Gelegenheiten haben wir etwas an Gewicht zugenommen. Nun zur nächsten Party, denn AQM International Consulting existiert im August 20 Jahre.

Eines der Höhepunkte war der Aufbau einer kompletten Produktionslinie mit dazugehöriger Logistik, in kurzer Zeit von 3 Monaten. Wie Sie im Fall 4 lesen können, unter welchen Bedingungen. Um einen Eindruck zu bekommen, hier das Video, das am vierten Produktionstag gemacht wurde:

Bemerkenswert ist die italienische Übersetzung der Zeit, nämlich Tempo. Jetzt ist das Tempo da. Es scheint wie gestern, aber es wurde vor fast 4 Jahren aufgenommen. Das schönste der Verbesserung von Projekten oder der Einrichtung von Produktionslinien in der verarbeitenden Industrie besteht darin, viele Menschen oder Mitarbeiter zu treffen, denen ich trotz gestiegener Leistung geholfen habe, ihr Arbeitsleben zu verschönern.

Übrigens, wenn Sie irgendwelche schönen Ideen oder Vorschläge haben, wie wir den Meilenstein von 20 Jahren intern feiern können, dann bedanke ich mich im Voraus. Wenn Sie Ihre Daten und Ideen oder Vorschläge auf dem Kontaktformular hinterlassen, haben Sie gute Chancen, ein schönes Geschenkchen zu bekommen.