Arbeitsmethode und Arbeitsplatzoptimierung

Arbeitsprozess
  • Arbeitsstudie und Arbeitswissenschaft;
  • SMED (Single-Minute Exchange of Die);
  • OEE (Overall Equipment Effectiveness);
  • Lean Produktion;
  • Kaizen;
  • Kostenmanagement;
  • VSM oder WSD (Wert Strom Design / Value Stream Mapping)
  • Benchmarking;
  • Veränderungsmanagement;
  • Kontinuierliche Verbesserung;
  • Zeitstudie (Normzeiten);
  • Methods-Time Measurement (MTM).
    – MTM-1, MEK, UAS, MTM-2, MTM-SD
    – Ergonomic  Assessment WorkSheet (EAWS)
    – MTM-Logistik
    – ProKon© für Produktentwicklung

Siehe auch Informationen auf der Website des MTM Association Benelux:
www.MTM-benelux.eu oder www.dmtm.com

Ergebnisse:

  • Produktivitätssteigerung,
  • Optimierte Arbeitsmethoden,
  • Kostenvermeidung,
  • Qualitätsverbesserung,
  • Kapazitätseinsicht.

Fall: Rollen wickeln

Projektziel

Tatsächlich ist die folgende Ausarbeitung eine indirekte Folge der Kundenbestellung.  Der Auftrag lautete zu untersuchen, wie das Produktionswachstum ohne große Investitionen erreicht werden kann. Dem gingen eine Reihe von Vorbedingungen voraus. Die hier für die Ausarbeitung nicht wichtig sind. Wie so oft gibt es in Projekten immer die Möglichkeit, dem Projekt etwas hinzuzufügen. Auch in diesem Projekt konnte ein Mehrwert für das Projekt geschaffen werden. Unabhängig von der Aufgabe, aber in Verbindung mit der Aufgabe.

Projektvorgehensweise und Ergebnisse während der Inventur:

Bei der Bestandsaufnahme der aktuellen Situation stieß ich auf eine große Arbeitsbelastung an einer Maschine. Als Service für die Kunden wurden lange Rollenbahnen auf kleinere Rollen geflutet. In den Korridoren wurde festgestellt, dass die großen Rollenlängen an den Wettbewerber gingen, während er selbst immer mehr Aufträge für kleine Rollen erhielt. Während der Untersuchung wurde klar, warum: Der Kunde zahlte den gleichen Preis pro Meter, unabhängig von der Länge der Rolle. Allerdings waren Rollen mit geringerer Stofflänge deutlich aufwändiger. Dies führte zu einer hohen Arbeitsbelastung der Mitarbeiter. Als Nebenprodukt meiner Forschung habe ich zwei Situationen visualisiert, in denen die Gesamtlänge für den Kunden gleich ist. Wie unten in der Grafik gezeigt, wo der Kunde insgesamt 600 Meter erhält. Die 2 Rollen von 300 Metern oben ergeben eine kürzere Bearbeitungszeit, da während der Bearbeitungszeit Aktionen stattfinden können. In der zweiten Situation, 12 Rollen von 50 Metern, ist dies eindeutig nicht der Fall.

Durchlaufzeit 600 Meter Wicklung

Resultat

  • Mit der Visualisierung wurde dem Vertrieb nun auch klar, warum die Bestellungen für Kleinrollen zunahmen. Bei neuen Preisvereinbarungen wurde ein realistischerer Meterpreis eingeführt.
  • Eine veraltete Maschine wurde ersetzt, was den Arbeitsaufwand durch mehr Automatisierung deutlich reduzierte. Darüber hinaus wurde die Durchlaufzeiten für kürzere Rollen reduziert.

Einen anderen Fall lesen? Klicken Sie hier für Fall 2.

© 2020 AQM International Consulting